St. Barbara Tag

Die heilige Barbara zählt zu den 14 Nothelfern und ist Schutzpatronin
für eine gute Sterbestunde, Feuerwehrleute, Glocken und auch für das Wetter.
An ihrem Ehrenstag, am 04.12. schneidet man Birken-, Haselnuss-, Kirsch-
oder Kastanienzweige ab, um diese in eine Vase zu stellen. Die Vase wird
an einen warmen Platz gestellt. Am 24.12. sollten die Barbarazweige dann
in voller Blüte stehen.

Laut altem Brauch, steht im nächsten Jahr, wenn die Zweige am 24.12. blühen, eine Hochzeit ins Haus