Der Nikolausstiefel

Der bekannteste Brauch zum Nikolaustag ist der, dass die Kinder Ihre geputzten Schuhe am Vorabend ans Fenster oder vor die Tür stellen und der Nikolaus diese über Nacht mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken füllt. Eigentlich sollten es nur kleinere Gaben sein. Heute dienen diese auch dazu um die lange Zeit bis zum Weihnachtsfest zu überbrücken.